Die Pilzbox

Wir lieben Pilze! Und möchten unsere Leidenschaft mit dir teilen. Deshalb haben wir diesen Bio-Gourmetpilz-Growkit entwickelt, mit dem nun jeder selber Pilzzüchter spielen darf und innert kürzester Zeit frische Austernseitlinge in Bio-Qualität direkt aus der Box ernten kann. Selbstgemacht schmecken Pilze nämlich am besten!

Was braucht's?
Ist die Pilzbox einmal geöffnet, wächst der Pilz sehr schnell und kann bereits nach 10 – 12 Tagen geerntet und zu köstlichen und gesunden Speisen verarbeitet werden. Für das Wachstum braucht der Pilz lediglich ein bisschen Tageslicht, viel Feuchtigkeit und etwas Aufmerksamkeit. Unten zeigen wir dir, wie's geht!
Wir wünschen Dir viel Spass mit Deiner Pilzbox!

So funktionierts:

Schritt 1 120   1 - Perforierte Öffnung an der Vorderseite der Box vorsichtig entfernen. Ein X in den darunterliegenden Plastikbeutel schneiden.
Schritt 2 120   2 - Direkte Sonneneinstrahlung unbedingt vermeiden. Beigelegtes Sprühfläschchen mit Wasser füllen und Schnittstelle täglich 1 – 2 Mal benetzen um die Austrocknung des Substrats zu vermeiden.
Schritt 3 120   3 - Nach max. 14 Tagen sind die Pilze erntebereit! Sobald der Pilz nicht mehr weiterwächst kann die Pilztraube mit sanfter Drehung vom Substrat gelöst werden
Schritt 4 120   4 - Die Austernseitlinge schmecken vorzüglich gebraten, gedünstet oder in einer Suppe! Bon appétit! Leckere Rezepte findest du, wenn du in der Navigation auf Rezepte klickst.
Schritt 5 120   5 - Nach dem Ernten Plastikbeutel aus der Schachtel nehmen und für mind. 3 Stunden in einen Wasserbehälter tauchen. Anschliessend abtropfen lassen und an der Rückseite des Beutels ein X schneiden. Beutel mit der neu angeschnittenen Seite Richtung Öffnung in die Box setzen und das Prozedere ab Punkt 2 wiederholen. Voilà: Dieses Vorgehen garantiert eine 2. Ernte!